Danke für die Beitrags-Vorschläge

Knapp 70 Beiträge sind eingegangen

Wir sichten diese nun und stellen ein anspruchsvolles Programm für den 4. Kongress der Jugendarbeit zusammen.

Auf Grund der seit September neuen Entwicklungen bezüglich der Pandemie beraten wir jedoch momentan darüber, wie der Kongress alternativ umgesetzt werden kann. Es gibt vielversprechende Ideen, die wir aktuell diskutieren. Ein Ergebnis dazu wird Ende Oktober erwartet, da hier mit unterschiedlichen Akteuren verschiedene Absprachen im Vorfeld getätigt werden müssen. Das Ergebnis zur Umsetzung des Kongresses hat Auswirkungen auf die Programm- bzw. Beitragsstruktur, weswegen wir alle Einreichenden um Geduld bis Ende Oktober / Anfang November bitten möchten, bevor wir mitteilen, wie wir weiterverfahren werden.

Eine Anmeldung für Kongress-Teilnehmende wird ca. Mitte November an dieser Stelle freigeschaltet und kommuniziert.

Rückfragen zum Kongress sind jederzeit und gern per E-Mail möglich: grenzenlosejugend@stiftung-spi.de

Der 4. Brandenburger Kongress der Jugendarbeit wird umgesetzt und unterstützt von: